Digitalen Assistenten gehört die Zukunft

PropTech-Spezialist Christian Bogatu schreibt auf dem Blog seines Unternehmens KIWI über die digitalen Assistenten von lifelife. Sein Fazit: „Digitalen Assistenten wie lifelife gehört die Zukunft.“ Denn diese sind datengetrieben, automatisiert und intuitiv bedienbar. Dadurch nehmen sie Unternehmen viele Arbeitsschritte ab und sorgen dafür, dass diese effizienter wirtschaften können.

Genau wie lifelife hat es sich auch KIWI mit seinem schlüssellosen Online-Türzugangssystem zur Aufgabe gemacht, die Wohnungswirtschaft bei der Digitalisierung ihrer Prozesse zu unterstützen. Der Vorteil von digitalen Assistenten liegt insbesondere darin, dass Unternehmen weder eine Software installieren, noch ihre Mitarbeiter ausgiebig schulen müssen, um diese für sich selbst und ihre Kunden nutzen zu können.

Wie genau lifelife das Property Management automatisiert und welche einzelnen Dienste der Immobilienbranche neue Wege und Türen öffnen, hat der KIWI-Gründer in seinem Blog-Beitrag für Sie zusammengetragen.